Entsafter Test 2019

Besonders Einsteiger und Personen, die noch nie einen Entsafter gekauft haben, stehen bei der Vielzahl an Modellen, die es im Handel zu kaufen gibt, immer vor der Qual der Wahl – Welcher Entsafter passt zu mir? Hier im Entsafter Test finden sie unseren Entsafter Vergleich, bei dem wir die Saftpressen in drei Kategorien unterteilt haben:

 

Welcher Entsafter passt zu mir?

  • Einsteiger (bis 100 Euro)
  • Mittelklasse (bis 200 Euro)
  • Profi-Entsafter (ab 250 Euro)

In der Tabelle finden sie neben dem Entsafter Preisvergleich auch weitere Kennzahlen, wie die Motorstärke, das Produktbild, die maximale Saftausbeute, Reinigungsaufwand, den Namen des Herstellers (sofern sie Markenprodukte bevorzugen) und natürlich die Kundenbewertung und Anzahl an Meinungen, welche das Gerät im Online-Shop Amazon hat.

43% der Frauen und Männer, die regelmäßig den Haushalt schmeißen und Essen zubereiten, haben noch nie etwas von einem Entsafter gehört!

Als wir letztens diese Aussage in einer Kochzeitschrift gelesen haben, wurde uns ein Punkt sofort klar:

Entsafter müssen bekannter werden. Auf dieser Seite zeigen wir ihnen nicht nur wichtige Eigenschaften und Merkmale, die bei ihrem neuen Entsafter vorhanden sein sollten, sondern stellen ihnen in unserem Entsafter Test auch die besten Geräte vor, mit Vor- und Nachteilen die es mit sich bringt, welche in unserem Testfazit dargestellt werden.

Um den Überblick nicht zu verlieren, haben wir die besten Entsafter in einer gesonderten Entsafter Bestenliste gelistet. So können sie mit nur einem Klick immer die aktuellen Testsieger sehen. Unsere nachfolgende Checkliste hilft ihnen dabei, das beste Gerät zu finden und zeigt ihnen, worauf sie beim Kauf achten sollten.

 

 

Luxusmodell: Der unglaublich beliebte Entsafter von Gastroback

 

Entsafter TestDiesen Entsafter, den Gastroback 40138 Design Multi Juicer Digital, haben wir oben in der Bestseller Liste nicht aufgeführt, da wir diesen extra listen möchten. Das liegt zum einen am höheren Preis (im Vergleich zu den anderen Saftpressen) aber auch daran, dass er trotzdem mit zu den aller-besten Entsaftern gehört, die es derzeit zu kaufen gibt.

Aufgrund dieser zwei Eigenschaften, tanzt dieses Modell in jedem Online-Shop aus der Reihe – und so soll es dann auch bei uns im Entsafter Test sein! In kürze veröffentlichen wir dazu unseren eigenen Testbericht.

Mit einer Bewertung von 4.8 von 5 Sternen, hat dieser Entsafter bisher alle Kunden zufrieden gestellt. Denn ohne wirklich besonders gut zu sein, ist es nicht leicht, so eine Topbewertung zu bekommen. Zu den Haupteigenschaften gehört z.B. ein XXL Einfüllschacht sowie eine Digital-Anzeige. Die Geschwindigkeiten sind variabel und nach eigenen Bedürfnissen einstellbar. Der dazu gehörende Drehregler befindet sich gleich unter dem Digital-Display.

Doch der Gastroback Entsafter überzeugt auch optisch. Dank dem Edelstahl Design macht dieses Modell richtig was her! Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Reinigung des Entsafters: diese erfolgt schnell und einfach, was einer der Hauptgründe für die derzeitige Topbewertung ist!

Mit einem Klick auf das Produktbild, gelangen sie direkt auf die Detailseite zu diesem Entsafter, auf der sie den aktuellen Preis sehen und sich selbst von den Kundenbewertungen überzeugen können.


Dampfentsafter, Saftpressen und Zentrifugenentsafter

In unserem Entsafter Test unterteilen wir diese Modelle in drei Kategorien:

 

Die Top Produkte

Gastroback 40138 Design Multi Juicer Digital

Preis nicht verfügbar
 
*am 25.04.2019 um 22:19 Uhr aktualisiert

Gastroback Entsafter 40126 Design Juicer Pro

139,00 €*189,99 €inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:20 Uhr aktualisiert

Kuvings B6000S Slow Juicer

336,99 €*inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:21 Uhr aktualisiert

Hochwertige Mittelklasse Modelle

Bosch MES3500 Entsafter VitaJuice

89,00 €*174,99 €inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:19 Uhr aktualisiert

Bosch MES25A0 Entsafter VitaJuice

79,00 €*129,99 €inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:20 Uhr aktualisiert

Braun Multiquick 7 Entsafter

Preis nicht verfügbar
 
*am 25.04.2019 um 22:21 Uhr aktualisiert

 

  • Dampfentsafter: diese werden meistens für das Auspressen größerer Obstmengen hergenommen. Das eigentliche Obst oder Gemüse liegt in einer Schale über einem Behälter, in den Wasser sowie auch Dampf hinzugegeben wird.
    Dieser steigt aufgrund der Hitze nach oben und bringt die dort liegenden Obststücke zum Platzen. Durch vorhandene Öffnungen kann jetzt der selbst gemachte Obstsaft fließen und wird in einem Auffangbehälter sicher verwahrt.Vorteile: Stiele und Kerne bleiben bei dieser Methode in der Schüssel. Zudem ist der frisch gemachte Saft auch länger haltbar.
  • Saftpressen: werden häufig umgangssprachlich allgemein für einen Entsafter verwendet. Bei dieser Baureihe wird das Saft mit Hilfe von Druck aus den Obst- und Gemüsestücken gewonnen.
  • Zentrifugenentsafter: diese eignen sich hervorragend für Hartes Obst und Gemüse. Eine im inneren angebrachte Scheibe, zerkleinert mit Umdrehungen das Obst / Gemüse. Erst im zweiten Schritt wird aus den zerkleinerten Stückchen der Saft gewonnen. So kann der Druck optimal seine Wirkung entfalten. Diese Modelle sind im Preis etwas teurer, bieten jedoch dafür auch eine lange Haltbarkeit.Vorteile: Hier kann eine Menge Obst sehr schnell “entsaftet” werden und auch die Saftausbeute ist sehr hoch!


Checkliste für den Kauf: 8 wichtige Eigenschaften die ihr Entsafter haben sollte

Obwohl die meisten Entsafter und Saftpressen vom Prinzip her fast identisch aufgebaut sind und auch nahezu die gleiche Funktionsweise besitzen, gibt es einige Punkte die vor dem Kauf geklärt werden sollten bzw. Eigenschaften, auf die sie besonders achten müssen. Dann finden sie auch das zu ihnen passende Modell und sparen Geld!

  • Die Leistungskraft in Watt
  • Umdrehungsmenge in der Minute (U/min)
  • Die Menge der Saftproduktion
  • Das Material & Verarbeitung
  • Geräuschlevel des Geräts
  • Minimaler Reinigungsaufwand
  • Größe bzw. Platzbedarf des Entsafters
  • Maße des Einfülltrichters

Einige Punkte lassen sich leicht bereits beim ersten Blick auf das Produktbild klären. Für Informationen zur maximalen Saftausbeute oder über die Motorlautstärke während des Betriebs, ist es ratsam einen Entsafter Test im Internet zu suchen, in dem die jeweilige Saftpresse getestet wurde und auch Kundenmeinungen durchzulesen um einen Überblick zu bekommen, wie zufrieden andere Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, waren.

Mit einem Entsafter können sie auch verschiedene Kombinationen von Obstsäften selber machen. Lecker!

Abhängig davon, wie viele Personen mit frischem Saft versorgt werden sollen, ist die maximale Saftausbeute auch von enormer Bedeutung. Um besonders viel Saft mit einem Vorgang zu erhalten, sollte der Einfülltrichter oben etwas größer sein, so dass auch ganze Obststücke ohne vorheriges zerschneiden, verarbeitet werden können. Auch zu diesen beiden Punkten erhalten sie in unseren Testberichten stets eine Angabe.

Falls sie auf der Suche nach einem Marken-Modell sind: Im Bereich der Entsafter und Saftpressen sind Philips, Bosch, Russell Hobbs sowie Torrex und Gastroback vertreten. Hinzu kommen einige andere Gerät von No-Name Herstellern bzw. kleinen Marken. Die aufgelisteten Hersteller bieten bei den Geräten jedoch bisher die besten an!


Welche Punkte wir im Entsafter Check besonders berücksichtigen

Entsafter TestNeben der Motorleistung, spielt für uns auch das Betriebsgeräusch, das während dem Gebrauch zu hören ist, eine große Rolle. Im besten Fall bietet das getestete Modell zwei oder mehr Geschwindigkeitsstufen, wofür es von uns dann auch einen extra Stern erhält. Auch das Gehäuse und dessen Verarbeitung ist wichtig. Hochwertige Edelstahl Entsafter sind zwar leicht teurer als ein Modell, bei dem die Hülle aus Plastik besteht, haben dafür jedoch eine längere Lebensdauer und natürlich einen weiteren extra Punkt im Testbericht.

Wie viel Saft wirklich ausgepresst wird, geben wir unter dem Punkt “Saftausbeute” an. Hier spielt natürlich auch die zuvor genannte Leistung des Motors eine große Rolle. Im Anschluß machen wir uns an die Reinigung der Saftpresse und geben ihnen Informationen, wie hoch der Aufwand beim jeweiligen Gerät ist, um diesen zu Säubern. Damit schließen wir den jeweiligen Produkttest ab.

So sieht das Endergebnis eines Entsafter Tests aus inkl. der Möglichkeit ihrer eigenen Bewertung

Aus diesen fünf Kriterien nehmen wir den Durchschnittswert und erstellen so unser Testfazit mit der Gesamtbeurteilung, die ihnen dann als Sternchenbewertung angezeigt wird. Zusätzlich sehen sie jedoch auch die Kundenbewertungen, welche direkt von den Käufern, die bereits ein solches Modell gekauft haben und besitzen, abgegeben wurde. Im Online-Shop, den sie stets über den roten Verkaufs-Preis-Button erreichen, haben sie weiterhin die Möglichkeit, von anderen Käufern erstellte Rezensionen zu lesen, in denen sie auch weitere gute / schlechte Qualitätsmerkmale herauslesen können.


Vergleich: Profi Entsafter – High-End Modelle ab 250 Euro

Die High-End Modelle haben nicht nur den kraftvollsten Motor, der teilweise 3 PS Kraftbietet, sondern eignen sich auch hervorragend für Smoothies. Bis zu fünf Geschwindigkeitsstufen stehen hier zur Verfügung, so das wirklich jedes Obst und Gemüse entsaftet werden kann. Die Verarbeitung zählt mit zu der besten aller vorgestellten Saftpressen. Empfehlenswert ist es jedoch, bei diesen die Bedienungsanleitung genau zu studieren, da die Produkte viele Funktionseigenschaften haben.

 

Mittelklasse Entsafter – Hervorragende Modelle ab 200 Euro

Mittelklasse Modelle bieten genügend Saftausbeute für mehrere Personen und eine relativ einfache Reinigung des Entsafters. Sie haben meistens zwei Geschwindigkeitsstufen und die Leistung liegt bei ca. 1.000 Watt. Diese Entsafter werden am häufigsten gekauft, was sich besonders in der Anzahl der Kundenbewertungen spiegelt – hier können sie wirklich genau erfahren, wie zufrieden diese mit dem Kauf waren. Die Verarbeitung reicht von Plastik bis hin zu Edelstahl.

 

Mittelklasse Entsafter – Die Allrounder Modelle ab 100 Euro

Einsteiger-Geräte eignen sich sowohl für Single-Haushalte als auch für Kunden, die noch nie eine Saftpresse verwendet haben. Abstriche werden bei diesen Modellen bei der Motorleistung und der Verarbeitung gemacht. Dennoch reichen diese Entsafter vollkommen aus, aus frischem Obst selbstgepresst einen Saft herzustellen. Ebenfalls arbeiten die meisten mit nur einer Geschwindigkeitsstufe. Die Reinigung der Geräte ist nicht immer ganz einfach – Einzelteile auseinander bauen und wieder zusammen zu stecken kann durchaus etwas Fingerspitzengefühl benötigen.

Entsafter TestWährend ein Single durchaus zu einem günstigen Modell greifen kann, das ca. 500 ml Saftausbeute bietet, ist es für Familien empfehlenswert zu einem Mittelklasse Gerät zu greifen, bei denen ca. 1 Liter Saft mit einem Durchgang ausgepresst werden kann. Oft haben diese auch eine automatische Schaumtrennung, so dass wirklich nur der Obstsaft ins Glas kommt. Auch ist der Einfüllschacht groß genug, um ganze Obststücke in einem Durchgang zu entsaften.

Wer wirklich oft eigene Säfte presst oder gar gesunde Smoothies täglich zu sich nehmen möchte, dem empfehlen wir einen Profi-Entsafter zu kaufen. Bei diesen können verschiedene Entsaftungs-Stufen ausgewählt werden, teilweise sind die Geräte sogar in der Lage, das Obst automatisch zu erkennen und eine Stufe zu empfehlen. Auch eignen sich diese Modelle sowohl für hartes als auch für weiches Obst und Gemüse. Auch in Punkto Langlebigkeit haben diese Modelle was drauf: dank der Edelstahl-Verarbeitung werden sie lange Freude mit der Saftpresse haben. Zudem fällt der Auf- und Abbau beim Reinigen etwas leichter als es bei den günstigen Saftpressen der Fall ist.


Weitere Modelle im Vergleich

Profi Smoothie Maker Power Mixer

269,00 €*
inkl. MwSt.
*am 26.04.2019 um 8:16 Uhr aktualisiert

Torrex 30280 Dampfentsafter

69,95 €*
inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:19 Uhr aktualisiert

Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter

69,99 €*
74,99 €inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:19 Uhr aktualisiert

Philips HR1919/70 Entsafter

180,05 €*
199,99 €inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:20 Uhr aktualisiert

Philips HR1855 Entsafter

99,46 €*
inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:20 Uhr aktualisiert

Russell Hobbs 20366-56 Entsafter Desire

75,00 €*
inkl. MwSt.
*am 25.04.2019 um 22:20 Uhr aktualisiert


Gesund Leben: Buchempfehlung für Obstsäfte und Smoothies

Möchten sie sich mehr mit gesunder Ernährung beschäftigen und benötigen weitere Informationen? Dann empfehlen wir ihnen folgende zwei Bücher zum Thema Obstsäfte und Smoothies. Beachten sie jedoch auch unseren Ratschlag: es hilft wenig, sich überwiegend mit Fast Food zu ernähren und dann Abends oder in der Früh mal einen Obstsaft zu trinken. Wie überall ist das gesamte Ernährungs-Verhalten wichtig für die Gesundheit ihres Körpers!


Die Saft-Therapie: Natürlich gesund Neue Heilrezepte mit Rohsäften & Smoothies

Dieses Buch über frische Obst- und Gemüsesäfte können sie nicht nur als Inspiration für ein gesünderes Leben hernehmen, sondern sie lernen daraus auch, wie viel gutes sie ihrem Körper tun, wenn sie diesen mit ausreichend Vitaminen und Nährstoffen versorgen.

Ganz egal ob sie nur ihre Gesundheit stärken möchten, oder Beschwärden lindern oder gar abnehmen wollen – mit diesem Buch und einem guten Entsafter schaffen sie das! Im Buch erhalten sie nicht nur Rezepte für lecker Smoothies sondern auch für frische Obstsäfte! Dank diesem Buch werden sie auf viele Tabletten verzichten können, denn die Natur hat bereits an nahezu alles Gedacht.

 

Smoothies, Shakes & Powerdrinks: 180 Ideen für mehr Spaß im Glas

Das Smoothies Gesund sind, ist längt bewiesen – doch aus welchem Obst und Gemüse können welche produziert werden? Was passt gut zusammen und schmeckt dabei lecker? Bei diesen Fragen hilft ihnen dieses Buch mit 180 Rezepten, welche mit sehr schönen Bildern angereichert sind. Besonders für Anfänger empfehlenswert!

Die Zubereitung wird Schritt für Schritt erklärt und gibt ihnen auch Nährwertangaben zu den selbstgemachten Drinks. Eine sehr ausführliche Warenkunde rundet die Informationen in diesem Buch ab.


Weitere 10 Tipps für einen gesunden Körper und mehr Stärke:

  • gehen sie oft spazieren und nutzen sie das schöne Wetter
  • bekämpfen sie ihren inneren Schweinehund und treiben sie regelmäßig Sport
  • werden sie ruhig auch mal Naß, in dem sie 500 Meter im Regen laufen
  • wärmen sie kalte Hände oder Füße nicht mit Warm-Wasser, sondern mit Bewegung (auch wenn es unangenehm ist)
  • stehen sie auch an einem Sonntag mal früh auf, auch wenn es nicht nötig ist
  • gönnen sie sich 1x die Woche ein kurzes Schläfchen am Nachmittag (z.B. direkt nach der Arbeit)
  • nicht immer warm Duschen – auch mal unter kaltes Wasser stellen
  • machen sie das Wasser Schritt für Schritt kälter (Stichwort: Ziele setzen im Leben)
  • schalten sie ihr Handy regelmäßig komplett aus! Dadurch sinkt ihr Stresspegel
  • beschäftigen sie sich mit dem Thema Kochen und Essen selbst zubereiten

Nutzen sie unsere Kommentarfunktion und veröffentlichen sie ihre eigenen Punkte!