Gesunde Durstlöscher: Kreationen aus frisch gepressten Säften

Egal ob es sommerlich heiß ist, ausgiebig Sport getrieben wurde oder harter Arbeit nachgegangen wurde. Wenn die Kehle trocken ist, muss ein gesunder Durstlöscher her. Denn Durst heißt nicht nur, dass der Körper nach Flüssigkeit verlangt, sondern auch nach einer Vielzahl an Mineralien und Vitaminen. Diese Voraussetzung erfüllt in jedem Fall ein frisch gepresster Saft.

Leckere Obstsäfte selber machen

Finger weg von süßen Getränken

Was den Geschmack von Limo und Co betrifft, darf man gern geteilter Meinung sein. Jedoch der gesundheitliche Aspekt ist eindeutig: Sie sind schlicht weg ungesund. Zu viel Zucker, zu viele künstliche Farb- und Geschmacksstoffe und darüber hinaus machen diese Getränke auf Dauer dick. Als idealer Durstlöscher kommen frisch gepresste Säfte in Frage. Sie sind nicht nur reich an Vitaminen und wertvollen Mineralstoffen, sondern sie sind geschmacklich auf einem ganz anderen Niveau. Eltern sollten bereits frühzeitig beginnen, ihrem Nachwuchs frische Säfte anzubieten. Somit wissen die Kleinsten von Anbeginn den unverfälschten und natürlichen Geschmack zu schätzen. Das beste: die Kinder kommen erst gar nicht auf den falschen Geschmack!

Farbenfrohe und leckere Kreationen

Viele denken bei einem frisch gepressten Saft meist an Orangen. So eintönig muss es gar nicht sein. Es gibt derart viele Früchte und selbstverständlich auch Gemüsesorten, die für Abwechslung im Glas sorgen. So werden frisch gepresste Säfte nicht nur zu einer farbenfrohen Mischung, sondern zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Karotte und Ananas klingt im ersten Moment nicht gerade nach einer guten Kombination. Aber als gemischter Saft, der frisch gepresst wurde, ein süßer, fruchtiger Genuss, der zudem auch noch sehr gesund ist.

Welche Früchte und Gemüsesorten sich kombinieren lassen, kann selbstverständlich jeder ausprobieren. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. In jedem Fall ist ein solcher Saft nicht nur geschmacklich besser, als jede Limo dieser Welt, sondern auch gesünder.

Ihre eigenen Säfte können sie beispielsweise spielend leicht mit einer Saftpresse frisch zubereiten. Die besten Entsafter haben sogar so eine große Einfüllöffnung, dass sie das Obst voher gar nicht zerkleinern müssen.

Wohlfühlen und gesünder leben

Die Zeiten sind stressig geworden und der Raubbau am eigenen Körper kennt scheinbar keine Grenzen. Da ist es um so wichtiger, auf eine gesunde und vor allem ausgewogene Ernährung zu achten.

Fruchtsaft zubereiten mit einem Entsafter

Dabei spielen Getränke eine wesentliche Rolle. Denn über das Trinken nimmt der Mensch wertvollen Nährstoffe zu sich und regt damit den Stoffwechsel an, Das wiederum führt generell zu einem besseren Wohlbefinden und zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit. Wer zu wenig trinkt, wird müde, ist nicht belastbar und unkonzentriert. Immerhin sollen bereits Kinder einen Liter Flüssigkeit zu sich nehmen und Erwachsene zwischen zwei und drei Liter am Tag.

Für eine gesunde Abwechslung auf dem Getränkeplan sorgen dann die frisch gepressten Säfte. Ständig Mineralwasser oder Schorlen zu trinken, wird zumindest aus der Sicht vom Geschmack auf Daher öde. Fruchtig frisch und voller guter Nährstoffe sind die frischen Säfte eine perfekte Ergänzung. Eine Zugabe von Zucker oder anderen Süßstoffen ist nicht notwendig. Denn das wäre nicht nur ungesund, sondern würde den natürlichen Geschmack verfälschen.

Tipp: Einige frisch gepressten Säfte, wie beispielsweise aus Bananen und Äpfel sind so reich an Nährstoffen und Kalorien, dass sie gerade im Sommer eine kleine Zwischenmalzeit problemlos ersetzen können.

Wem die Ideen fehlen, dem hilft das Internet, leckere Rezepte schnell mit wenigen Klicks zu finden! In diesem Ratgeber möchten wir ihnen sogar diese Suche abnehmen – hierfür haben wir ihnen einige der besten Webseiten aufgelistet. Doch vorsicht: nicht zu lange mit der Suche beschäftigen, sondern einfach einmal ausprobieren!

Philips HR1855-00 Viva Collection Entsafter für schnelle Obstsäfte gut geeignet

Unsere Empfehlung – Rezept-Liste:

Gesunder Cocktail einmal anders!

Besonders an den heißen Sommertagen sehnen sich viele nach einem kühlen und erfrischendem Getränk. Ein frisch gepresster Saft, welcher gern mit kleinen Eiswürfeln ergänzt wird, ist im Sommer eine wunderbare Alternative zu Eistee und Co. Mit etwas Fantasie lassen sich aus diesen frischen Säften auch bezaubernde Cocktails kreieren, die mit etwas liebevoller Dekoration nicht nur geschmacklich zum Highlight werden, sondern auch rein optisch richtig etwas hermachen.

So lässt sich ein herrlicher Sommertag doch genießen. Schön entspannt auf der Liege oder im Gartenstuhl sitzend einen frischen Saft genießen. Egal ob im eigenen Garten oder auf dem Balkon.

Kommentare (0)

Wie ist deine Meinung zu diesem Beitrag und Entsaftern

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.