Leistung
Reinigung
Lautstärke
Verarbeitung
Saftausbeute
User rating
Pros: 
Große Einfüllöffnung für ganze Obststücke
Zwei Geschwindigkeiten und kraftvoller Motor
Angemessener Verkaufspreis
Zentrifuge besteht aus rostfreiem Stahl
Cons: 
lautes Arbeitsgeräusch
nicht zur Massenproduktion von Saft geeignet

Die Herstellung von schmackhaften Frucht- und Gemüsesäften mittels eines eigenen Entsafters ist eine tolle Alternative zu oftmals überzuckerten Fruchtsäften aus dem Supermarkt, scheitert bei vielen Verbrauchern jedoch schon mangels zu wenig freier Abstellfläche in der heimischen Küche.

Für all unsere Leser, die mit einer derartigen Problematik bereits bestens vertraut sind, werfen wir innerhalb unseres nachfolgenden Vergleichberichts einen Blick auf den besonders kompakten MJ-DJ01SXE Panasonic Entsafter, welcher laut eigenen Angaben des Herstellers selbst in kleinsten Küchen problemlos Unterschlupf finden soll und auch bei uns die erste Saftpresse von diesem Hersteller ist.

Stilvoll und kompakt: Der Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter

Der MJ-DJ01SXE ist der erste Entsafter aus dem Hause Panasonic, muss sich deswegen aber noch längst nicht hinter gängigen Topmodellen namhafter Hersteller verstecken.

Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter

Bereits bei unserer ersten Begutachtung des Geräts fiel uns das überaus stilvolle Design auf, welches sowohl aus rostfreiem Edelstahl, als auch aus hinzugefügten Kunststoffelementen besteht, mit seinen kompakten Maßen von 384 x 216 x 305 Millimetern gehört das Modell zudem tatsächlich zu den handlicheren Entsaftern auf dem Markt. Aufgefallen ist uns jedoch auch, dass sich das Design schon ähnlich ist, wie bei dem ein oder anderen Bosch Entsafter, die wir bereits im Vergleich hatten. Neben dem Gerät selbst befindet sich im Lieferumfang eine mit 1,5 Litern Fassungsvermögen sehr großzügig bemessene Saftkaraffe, der zusätzlich enthaltene Tresterbehälter für überschüssige Frucht- und Gemüsereste „schluckt“ sogar 2 Liter.

Besonders große Einfüllöffnung und schwenkbarer Ausgießer

Der Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter empfiehlt sich hervorragend zum Auspressen von verschiedensten Obst- und Gemüsesorten – in die besonders große Einfüllöffnung mit einem Durchmesser von 7,5 cm lassen sich sogar ganze Äpfel ohne vorheriges Kleinschneiden einführen. Damit sich auch härtere Zutaten wie Sellerie oder Paprika ohne größere Probleme in köstlichen Saft verwandeln lassen, verfügt das 800 Watt starke Gerät über zwei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen, welche bei ihrer Verwendung jedoch beide für ordentlich Krach sorgen. Da der Hersteller innerhalb der Bedienungsanleitung zudem empfiehlt, dem Entsafter nach einer durchschnittlichen Arbeitsdauer von 2 Minuten eine kleine Verschnaufpause zu gönnen, eignet sich dieser leider nicht unbedingt zur Produktion von Fruchtdrinks am Fließband.

Ausreichende Saftausbeute im Entsafter Vergleich

Bei der Saftausbeute ansich gibt es allerdings nicht zu beanstanden: Da die eingebaute Zentrifuge des MJ-DJ01SXE im Gegensatz zu vielen anderen Entsaftern nicht aus einer Mischung aus Kunststoff und Edelstahl, sondern gänzlich aus robustem Edelstahl besteht, landet unterm Strich betrachtet deutlich mehr klarer Saft im Glas, unerwünschte Kerne oder Fruchtstückchen werden durch ein sehr feinmaschiges Sieb bereits im Vorfeld optimal herausgefiltert. Eine Zentrifuge aus Edelstahl ist zudem auch aus hygienischen Gründen immer ein positiver Aspekt und in Sachen Langlebigkeit wichtig. Mit diesem Gerät dürften sie einige Jahre glücklich werden.

Die Tropfstopp Funktion verhindert, dass nach dem Entsaftungsvorgang weiter Flüssigkeit austropft. Dafür wird der „Ausguß“ einfach nach oben geschwenkt bis er einrastet.

Manuelle Reinigung empfehlenswert

Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter um 120 Grad schwenkbar

Ein besonderes Highlight des Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafters stellt zudem dessen innovativer Ausgießer dar, welcher sich auf individuellen Wunsch des Verwenders um 120 Grad schwenken lässt: Mit seiner Hilfe kann der frisch gewonnene Saft im Handumdrehen auf mehrere Gläser aufgeteilt werden. Zwecks einer schnellen und einfachen Reinigung lassen sich die verschiedenen Einzelteile des Geräts innerhalb weniger Sekunden abmontieren und im Anschluss daran unter fließendem Wasser säubern – da viele von ihnen jedoch aus empfindlichen Edelstahl bestehen, empfiehlt sich eine Reinigung in der Spülmaschine lediglich bedingt.

In unserem Entsafter Vergleich haben wir die Spülmaschinen-Tauglichkeit auch nicht verglichen und auch der Hersteller gibt dazu keine Angaben. Daher unsere Empfehlung: Reinigung per Hand unter warmem Wasser.

Vergleichfazit zum Panasonic Entsafter

Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter
42 Bewertungen
Panasonic MJ-DJ01SXE Entsafter*

  • Motorleistung: 800 Watt
  • Geschwindigkeitsstufen: 2
  • Saftausbeute: knapp 1,5 Liter
  • Reinigung: manuell – nicht in der Spülmaschine
  • Muss per Hand gewaschen werden

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus dem Online Shop. Bitte den Entsafter Vergleich nicht verwechseln mit einem ausgiebigem Entsafter Test.

OK, das Design ist schon bekannt, jedoch ist es ein guter Wurf geworden, den Panasonic hier auf den Markt gebracht hat. Für knapp 120 Euro ist der Preis vollkommen angemessen und liegt auch etwas unter dem, welche gleichwertige Geräte von anderen Herstellern kosten. Nicht gefallen hat uns, dass wir die Saftpresse nicht in die Spülmaschine werfen konnte und das etwas laute Motorgeräusch. Sehr gut ist jedoch die Zentrifuge aus Edelstahl und auch die Saftausbeute im Entsafter Vergleich.