Leistung
Reinigung
Lautstärke
Verarbeitung
Saftausbeute
User rating
Pros: 
Entsafter mit Zentrifugaltechnik
Markengerät zu einem günstigen Preis
hohe Saftausbeute
Zwei Stufen für weiches und hartes Entsaftungsgut
Active Motor Management als Sicherheits-Mechanismus
Cons: 
vergleichsweise lautes Arbeitsgeräusch
trotz Saftauffangbehälter mit Schaumtrennung oftmals Schaum auf dem Saft

Immer mehr namhafte Hersteller bieten ihre hauseigenen Entsafter zu überraschend günstigen Konditionen jenseits der 200-Euro-Marke an – der MES3000 Entsafter von Bosch ist sogar schon für rund 140 Euro im Handel erhältlich. Das Vorgängermodell hält sich in unserem Entsafter Vergleich immer noch weit oben. Was das im stilvollen Design daherkommende Gerät seinem Verwender, neben des sehr attraktiven Anschaffungspreises zu bieten hat, verraten wir ihnen in unserem nachfolgendem Vergleichbericht.

Extragroße Einfüllöffnung ermöglicht Auspressen von großem Obst und Gemüse

Bosch MES3000 Entsafter mit großer Einfüllöffnung

Bereits bei seiner ersten Betrachtung weiß der MES3000 Entsafter aus dem Hause Bosch durch sein elegantes und stilvolles Design zu überzeugen, welches in erster Linie auf die verbauten Edelstahl-Komponenten zurückzuführen ist. Auch der Aufbau des Geräts erfolgt erfreulicherweise im Handumdrehen:
Schon nach wenigen Sekunden kann der Besitzer mit dem Auspressen von schmackhaften Früchten oder Gemüse beginnen.

Da der Bosch MES3000 Entsafter mit einer extragroßen Einfüllöffnung ausgestattet ist, lassen sich selbst größere Zutaten wie ganze Äpfel oder Tomaten ohne Probleme einführen, ein vorheriges Kleinschneiden von Obst oder Gemüse ist somit nicht mehr erforderlich. Der Aufbau und die Entsaftungstechnik ist ein Zentrifugensystem.

Besonders praktisch und sicherheitsrelevant:
Eine Inbetriebnahme des Geräts ist nur dann möglich, wenn dieses zuvor auch fachgerecht montiert wurde – ein komfortables Feature, welches insbesondere Eltern von kleinen Kindern sehr zu schätzen wissen dürften, da es ein besonderes Sicherheitsmerkmal dieses Entsafters ist. Neu ist es jedoch nicht – bereits das Vorgängermodel, der Bosch MES20A0, hatte dieses Feature, welches bei Bosch Saftpressen „Active Motor Management“ genannt wird.

Zwei Entsafterstufen für härtere und weichere Zutaten

Bosch MES3000 Entsafter verhindert Obstsaft mit Schaum

Die Bedienung des Bosch MES3000 Entsafters ist denkbar einfach: Je nach individuellen Wunschvorlieben und Härtegrad der zu verarbeitenden Zutaten kann der Verwender wahlweise aus zwei verschiedenen Entsafterstufen wählen: Während sich die kleinere Stufe insbesondere für weiches Obst und Gemüse wie Zitrusfrüchte, Bananen oder Tomaten prädestiniert, lassen sich dank der zweiten Stufe auch härtere Zutaten wie Möhren, Sellerie oder rote Beete entsaften. Um eine von vielen Verwendern als lästig empfundene Ansammlung von Kernen, Fruchtfleisch oder ähnlichen Hinterlassenschaften bereits von vornherein auszuschließen, ist der Bosch MES3000 Entsafter mit einem komfortablen Auffangbehälter ausgerüstet, welcher nach dem Entsaften im Handumdrehen ausgebaut und entleert werden kann – im 1,25 Liter umfassenden Saftbehälter landet somit ausschließlich reiner und sofort verzehrbarer Obst- bzw Gemüsesaft.

Obwohl im Gerät eine Schaumtrennung vorhanden ist, kam es während dem Vergleich des MES3000 Entsafters ein paar mal zu Schaumbildung, bei frisch ausgepresstem Obst. Das kann entweder an den verwendeten Obstsorten gelegen haben oder am Gerät. Meistens hatten wir jedoch frischen Saft im Auffangbehälter drinnen.

Optimale Leistungsstärke und kinderleichte Reinigung

Bosch MES3000 Entsafter Vergleichbericht

Der Bosch MES3000 Entsafter ist mit einem vergleichsweise leistungsstarken 700-Watt-Motor ausgestattet, welcher dank der bereits erwähnten Zwei-Stufen-Technologie ein schnelles und einfaches Entsaften der eingeführten Obst- oder Gemüsestückchen ermöglicht. Die hierbei erzeugte Lautstärke lässt sich am ehesten mit der eines handelsüblichen Kaffeevollautomaten beim Aufbrühen des Kaffees vergleichen, da das Gerät zur Zubereitung von köstlichen Drinks jedoch in den wenigsten Fällen länger als zwei Minuten benötigt, ist dieses kleine Manko sicherlich vertretbar.

Einen zusätzlichen Pluspunkt kann der hochwertige Bosch MES3000 Entsafter zudem in puncto Reinigung für sich verbuchen: Sämtliche Einzelteile lassen sich nach der Verwendung des Geräts schnell und unkompliziert abmontieren und im Anschluss daran bequem in der Spülmaschine reinigen.

Für das Stromverbindungskabel ist ein Kabelstaufach vorhanden, in dem das Kabel gut eingewickelt werden kann.

Unser Vergleichfazit:

Bosch MES3000 Entsafter
153 Bewertungen
Bosch MES3000 Entsafter*

  • Motorleistung: 700 Watt
  • Geschwindigkeitsstufen: 2
  • Saftausbeute: ca. 1 Liter
  • Reinigung: schnell und unkompliziert
  • Schaumtrennung funktioniert nicht perfekt

* = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Bewertungen stammen aus dem Online Shop. Bitte den Entsafter Vergleich nicht verwechseln mit einem ausgiebigem Entsafter Test.

Der Preis passt und auch die Ergebnisse im Entsafter Vergleich können sich sehen lassen. Zudem erinnert das Gehäuse an den Aufbau von Entsaftern von anderen Herstellern.